G11 - Willi reloaded

Entwicklungsziele für unser 3. Fahrzeug, für die Saison 2011, waren die Konstruktion eines leichten, zuverlässigen und vor allem schnellen Rennwagens. Hierbei legten wir besonderes Augenmerk auf die Reduktion der ungefederten Massen, eine Verbesserung der Steifigkeit des Rahmens bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion. Der Motor wurde fachmännisch überarbeitet und optimiert. Zusätzliche Neuerungen sind, eine Handkupplung, ein ABS-System, ein Multifunktionslenkrad und CFK-Querlenker.

schweden_2011_26_20120719_1765726543   willi_11_thumb

 

Allgemein:

  • Monoposto mit freistehenden Rädern nach dem Reglement der Formula SAE
  • Länge: 2700mm
  • Breite: 1425mm
  • Höhe: 1050mm
  • Gewicht: 211,7 kg

 

Chassis:

  • Stahlrohrrahmen aus E355, Gewicht: 28,5 kg
  • Außenhaut aus handlaminierten, gewichtssparenden CFK-Teilen
  • Extrem kleine Aluminium-Waben-Crashbox
  • Sitz aus Aramid-Kork-Sandwich, erhöht den Fahrkomfort

 

Fahrwerk:

  • Asymmetrische Doppelquerlenker-Aufhängung, Pushrod betätigt
  • Aus CFK gefertigte Querlenker, Pushrods und Koppelstangen
  • ZF-Sachs RD36-2 Dämpfer und H&R Federn
  • Vorne und hinten Torsions-Biege-Stabilisatoren
  • Lineare Zahnstangenlenkung
  • Selbst entwickelte Aluminiumschmiedefelgen von Otto Fuchs KG
  • Reifen: 205/510 R13 von Continental
  • 4 Kolben Festsattel Bremsen von AP Racing mit 230mm Bremsscheiben

 

Motor:

  • Modifizierter Yamaha YZF-R6 Motor
  • Bauart: Reihenvierzylinder-Motor
  • Hubraum: 599cm³
  • Leistung: ca. 91 PS
  • Ansaugtrakt aus handlaminierten CFK mit 20mm Airristrictor

 

Antrieb:

  • Antriebsart: Heckantrieb
  • Kraftübertragung via Kette
  • GKN Lamellensperrdifferential, drehmomentabhängig
  • Getriebe: 6-Gänge sequentiell, Elektromechanische-Schaltung
  • Speziell gefertigte Tripodenglocken und Antriebswellen

 

schweden_2011_23_20120719_1053599807   testfahrten_2011_35_20120719_1704796393