Saisonabschluss 2014

Geschrieben von Elena Schulz am .

Die Saison 2014 ging als die bisher ereignisreichste und erfolgreichste Saison seit Gründung in die Teamgeschichte ein - und verdiente daher auch einen gebührenden Abschluss mit Sponsoren, Unterstützern, Freunden und Familie. Dieser wurde am Donnerstagabend, dem 30.10., in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in großem Kreis und mit interessantem Rahmenprogramm gefeiert.

Bereits einige Wochen zuvor erhielten Sponsoren und Unterstützer aus Industrie und Hochschule eine Einladung mitsamt der zweiten Ausgabe unserer Team-Magazins "Werkstattgeflüster" zugesandt, damit der Termin auch frühzeitig im Kalender vorgemerkt werden konnte. Ebenso die Vorbereitungen für den Abend liefen schon die Tage zuvor auf Hochtouren, um einen ansprechenden Empfang, interessante Vorträge, die Showfahrt und ein großes Buffet auf die Beine stellen zu können.

Am Donnerstag dann wurden in allen Ecken der Hochschule dann fleißig die letzten Arbeiten verrichtet: in der Maschinenhalle wurden die Fahrzeuge ein letztes mal durchgechekt und auf dem schon am Tag zuvor abgesperrten Parkplatz getestet, im Hörsaal wurde die Technik ausprobiert, im Foyer der Empfang sowie Stehtische und Ausstellungsstücke aufgebaut und im Teamraum eifrig Brötchen geschmiert und belegt.

saisonabschluss thumb 03    saisonabschluss thumb 04     saisonabschluss thumb 01    saisonabschluss thumb 06    saisonabschluss thumb 05    saisonabschluss thumb 11

Kurz vor 17 Uhr trafen dann auch schon die ersten Gäste ein, die vom Sponsoring-Team begrüßt und zum Empfangsbereich vor dem Hörsaal geleitet wurden. Natürlich fand auch direkt zu Beginn schon unser Simulator viel Gefallen bei den Gästen und stand den Abend nicht mehr unbesetzt da.

Nach dem Sektempfang wurden die Gäste in den Hörsaal gebeten und der erste Vorsitzende, Björn Bergmann, eröffnete den Abend mit einer kleinen Ansprache. Danach gab dieser an den Teamchef Benedikt Lenzgen weiter, der alle Anwesenden daraufhin durch die Präsentation und den weiteren Abend führte. Neben der Teamstruktur und einer kurzen Erklärung zum Wettbewerb "Formula Student" wurden auch stolz die Erfolge mit dem ersten Elektrorennwagen in dieser Saison aufgelistet und besonders der insgesamt 3. Platz bei der Formula Student Italy hervorgehoben, durch welchen das Team mit einem unglaublichen 16. Platz in die Weltrangliste eingestiegen ist. Auch der stolze Faculty Advisor, Herr Prof. Dr. Dirk Reith, schilderte lebhaft seine Eindrücke im Team und während des Formula Student Events in Italien, bei welchem er das Team in dieser Saison begleitet und mitgefiebert hatte.

saisonabschluss thumb 07    saisonabschluss thumb 08    saisonabschluss thumb 09    saisonabschluss thumb 10

Um den Fokus auch danach auf die Wettbewerbe zu legen, wurde anschließend der Businessplan vorgetragen und so, zusätzlich zu den vielen gezeigten Videos der Saison, einen Einblick in die Event-Atmosphäre zu bieten. Um auch dem eher Technik-affinen Publikum gerecht zu werden, präsentierte anschließend David Schmitz die Funktionen des selbst entwickelten "Pedal-Controller", welcher die Auswertung der Pedalerie und die Regelung von Inverter und Shut-Down-Circuit übernimmt und damit quasi das Herzstück des Rennwagens darstellt. Abschließend durfte natürlich auch ein Ausblick auf den neuen Rennwagen, den G15e, nicht fehlen, mit dessen Entwicklungen schon jetzt erste Erfolge gefeiert werden konnten (siehe Artikel "Gewinner des Hochschul-Innovationspreises").

Im Anschluss wurden die Gäste nach draußen auf den hinteren Hochschul-Parkplatz geleitet, auf welchem am Vormittag ein Zuschauer-Zelt mit Funk-Boxen und ein Flutlicht zur Beleuchtung des Platzes aufgebaut worden waren. Nach einer kurzen, aber schnellen und von Motorengeräuschen geprägten Runde des 2012er Verbrenners "Hannah" wurde die Spannung zunächst groß, denn die meisten hatten "Rosana" noch nicht in Aktion gesehen. Zugegebenermaßen war der ein oder andere zunächst etwas enttäuscht, als nur ein leises Sirren des Motors der einzige Sound auf dem Platz war, aber als die schnellere Beschleunigung und Wendigkeit des Elektrofahrzeugs sowie einige eindrucksvolle Donuts demonstriert werden konnten, waren auch die letzten Zweifler überzeugt, dass die Formula Student Electric doch viel mehr darstellt als etwas größer geratene RC Cars. Um auch die Technik und den Ablauf beim Einschalten des Rennwagens zu erläutern, wurde eine kurze Fahrpause eingelegt, in welcher Lutz Langel die Moderation übernahm und allen Zuschauern die verschiedenen Systeme im Rennwagen näher brachte.
Zum Abschluss durften beide Rennwagen nochmals eine kurze Runde drehen, um danach mit viel Applaus von der versammelten Menge gefeiert zu werden.

saisonabschluss thumb12    saisonabschluss thumb13    saisonabschluss thumb14    saisonabschluss thumb16

Nach dieser wieder einmal sehr gelungenen Showfahrt wurde schließlich das Buffet eröffnet, und bei kühlen Getränken und leckerem Essen fanden die ein oder anderen interessanten und angeregten Gespräche mit den Sponsoren, Freunden und Familie rund um das Thema "Formula Student" statt, sodass der gesamte Abend erfolgreich ausklingen konnte.

Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle an den VDI Bezirksverein Köln richten, welcher für die Kosten des Buffets und der Getränke aufgekommen ist. Besonders gefreut haben wir uns außerdem über den Besuch einiger Mitglieder der mit uns gut befreundeten Team "Ecurie Aix" der RWTH Aachen sowie von "eMotorsports Cologne" der FH Köln. Ein weiteres Dankeschön gilt natürlich auch allen Gästen, die diesen Abend so gebührend mit uns gefeiert haben!

 

Saison-Abschluss - jetzt noch anmelden!

Geschrieben von Elena Schulz am .

Mit Beginn des neuen Semesters starten auch wir in die neue Saison 2015, in welcher wir an unsere Erfolge der vergangenen Saison 2014 mit unserem ersten Elektro-Rennwagen Rosana anknüpfen möchten.

Um die 2014er Saison gebührend zu beenden, möchten wir alle Unterstützer, Förderer und Freunde herzlich zu unserem Saisonabschluss am Donnerstagabend, 30. Oktober, einladen, auf welchem wir die Highlights des Jahres noch einmal Revue passieren lassen und mit Ihnen gebührend feiern möchten.

SaisonabschlussBanner2-thumb

Neben einem Rückblick auf die 2014er Saison mit interessanten Vorträgen und Videobeiträgen möchten wir auch die Technik und Innovationen unseres Rennwagens näher erläutern sowie einen Ausblick auf die kommende Saison 2015 geben. Als Highlight möchten wir es Ihnen zudem ermöglichen, in einer Fahrdemonstration unseren aktuellen Rennwagen, den G14e, hautnah zu erleben und die Motorsport-Faszination mit uns zu teilen.


Nach dem Rahmenprogramm sind Sie außerdem zum anschließenden Get-Together bei kühlen Getränken und Buffet eingeladen. Gerne können Sie auch Kollegen und Freunde mitbringen.

 

Hier noch die vorläufige Agenda:

17:00 Uhr Sektempfang im Eingangsbereich der Hochschule
18:00 Uhr Begrüßung durch 1. Vorsitzenden, anschließender Saisonrückblick mit Videobeiträgen,
ausgewählte technische Details zum 2014er Rennwagen, Ausblick auf die 2015er Saison
ca. 19:00 Showfahrt auf dem hinteren Hochschulparkplatz
ca. 19:15 Uhr Eröffnung des Buffets und Get-Together


Für die Zusage zum Saisonabschluss würden wir uns über eine zusätzliche Anmeldung über das Formular auf unserer Webseite freuen, um uns die Planung zu erleichtern (oder im Hauptmenü unter „Events“ → „Anmeldung Saisonabschluss 2014“).

We want YOU! - Infoabend

Geschrieben von Elena Schulz am .

WantYouFB-2014ws

 

Du studierst an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und interessierst dich für neue Technologien, Marketing, e-Mobility und Motorsport? Dann werde Mitglied in unserem Team und erlebe die Faszination der Formula Student!


 Infoabend für alle Studienrichtungen

am 13.10.

um 18:15 Uhr

in Hörsaal 1, Campus Sankt Augustin


Zum Start des Semesters suchen wir wieder neue engagierte Studierende aller Fachbereiche, welche die Faszination der Formula Student in unserem interdisziplinären Team hautnah miterleben möchten!

Neben der Konstruktion des Fahrzeugs warten vielfältige Aufgaben auf neue Leute, z.B. in Elektromobilität, Leichtbau, Public Relations, Fertigung, Aerodynamik, Finanz- und Businessplan, Sponsoring und vieles mehr. Durch die Mitarbeit im Team könnt ihr das Studiums-Wissen direkt praktisch anwenden, vertiefen und erweitern und darüber hinaus den Kontakt zu vielen renommierten Unternehmen herstellen, die unser Projekt unterstützen.

Lernt die Formula Student, unser Projekt, das Team und die Vorteile eurer Mitarbeit im Team an unserem Infoabend kennen! Wir stellen außerdem mögliche Aufgabenbereiche und Projekte vor und laden nach den Vorträgen zum Get-Together bei Snacks und Drinks ein!

Vorläufige Agenda:

  • Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden des Vereins
  • Vorstellung des Formula Student Wettbewerbs, des Teams und des G14e-Rennwagens
  • Videoimpressionen
  • Vorstellung von Projekten für neue Mitglieder inkl. Ansprechpartner im Team
  • Anekdoten und Formula Student Spirit
  • Get-Together bei kühlen Getränken und Snacks

Gewinner des Hochschulinnovationspreises!

Geschrieben von Elena Schulz am .

Am ersten Tag im Wintersemester, dieses Jahr der 29. September, findet traditionell die Eröffnung des akademischen Jahres der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg statt. Dieses mal wurden die Feierlichkeiten am Campus Rheinbach durchgeführt, da die Räumlichkeiten jedes Jahr zwischen Campus Sankt Augustin und Rheinbach wechseln. Zum Rahmenprogramm gehörte diesmal auch die Verleihung des Hochschulinnovationspreises, bei welchem vier Maschinenbauer des Teams mit dem Praxissemester-Projekt "Nachhaltige Elektromobilität - Fahrzeugentwicklung mit Fokus auf die Effizienzsteigerung durch optimierten Leichtbau" unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Reith und Herrn Prof. Dr.-Ing Bastert teilgenommen hatte.

Innovationspreis thumb-01     Innovationspreis thumb-02     Innovationspreis thumb-03     Innovationspreis thumb-04

Um den vielen neuen Erstsemester-Studierenden einen guten und informativen Start ins Studium bieten zu können, wurden bereits am frühen morgen viele Info-Stände von den Fachschaften über Institute und den Innovationsrpreis-Teilnehmern vor dem Campus-Gebäude aufgebaut. Vor den vielen Plakatwänden und dem Stand der Sparkasse Köln waren auch wir mit unserer Rosana anzutreffen.

Innovationspreis thumb-09                      Innovationspreis thumb-10                   Innovationspreis thumb-12
         
Innovationspreis thumb-06   Innovationspreis thumb-11

Gestärkt durch das kostenlose Frühstück inkl. Kaffee, Tee und (sehr zur Freude des Teams) Red Bull, was zu jedem Semesterstart vom AStA organisiert wird, ging es um 10 Uhr in den Audimax des Campus, in welchem die Eröffnungsfeier stattfand. Nach der Eröffnungsrede von Hochschulpräsident Herr Prof. Dr. Ihne, Grußworten des Hochschulrats sowie des AStA stieg die Spannung in unserer Reihe des Hörsaals an: denn bisher war nur bekannt, dass es unser Projekt zur nachhaltigen Elektromobilität unter die drei Finalisten geschafft hatte, nicht aber, welche Platzierung wir konkret erreicht hatten. Recht schnell folgte dann die Auflösung der Platzierungen: nach Vorstellung der beiden anderen Projekte war klar, dass wir es tatsächlich von 11 Projekten geschafft hatten, die Jury von uns zu überzeugen! Unter Applaus durfte das Projektteam dann das mit 5000 Euro dotierte und von der Sparkasse Köln gestiftete Preisgeld sowie zahlreiche Glückwünsche entegegen nehmen. In einer kurzen Rede erläuterte Matthias Metzen, Teamleiter Aerodynamik, anschließend die Ziele und Konzepte des Projektes, dessen Durchführung nun mit dieser "Finanzspritze" in der Saison 2015 verwirklicht werden kann.

Innovationspreis thumb-13    Innovationspreis thumb-14    Innovationspreis thumb-18    Innovationspreis thumb-19

Wir danken der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie der Kreissparkasse Köln für die Verleihung dieses für uns sehr wichtigen Preises sowie unseren betreuenden Professoren Dr.-Ing Bastert und Dr. Reith für die Unterstützung während des Praxissemesters und der wissenschaftlichen Ausarbeitung und Dokumentation des Projektes!

Neuer Newsletter "Werkstattgeflüster" 2/2014

Geschrieben von Elena Schulz am .

Unser neuer Newsletter ist seit letzter Woche online verfügbar und nun auch die Print-Version auf dem Postweg unterwegs zu unseren Sponsoren. Mit diesem Magazin möchten wir allen unseren Unterstützern und Freunden einen Einblick in unser Projekt geben und es unseren Teammitgliedern ermöglichen, ihre Arbeiten vorzustellen.

            newsletter2-print1 thumb     newsletter2-print2 thumb

In der diesmaligen Ausgabe finden sich ausführliche Berichte zu den ersten Events der Saison, die wir mit unserem 2012er Verbrenner-Rennwagen Hannah (Eindhoven Open 2014) und unserem neuen Elektrofahrzeug Rosana (ZF Racecamp, Formula Student Germany) erfolgreich gefahren sind. Außerdem standen die Vorstandsmitglieder sowie die Teamleitung Rede und Antwort in zwei interessanten Interviews und erläutern, wie sie vom Formula Student Virus angesteckt wurden, wie ihre Laufbahn im Team aussah und welche Pläne sie für die Zukunft haben.

Alle Ausgaben unserer bisherigen Newsletter finden sich unter der Rubrik "Multimedia">"Newsletter". Über diesen Link kann der neue Newsletter auch direkt als PDF herunter geladen werden (~ 8MB).

Newsletter-2-14-Cover

  

Newsletter-2-14-Inhalt

  

Newsletter-2-14-Bsp-thumb